Home
Neu!
Physik
Philosophie
Politik
Gesundheit
Literatur
CD-ROM
Links
Gästebuch
Forum
Kontakt
Stanley Meyer

Wasserauto Stanley Meyer 1999

Unabhängig von Daniel Dingle entdeckte Stanley Meyer, USA, die Hochspannungselektrolyse, die er 1990 patentieren ließ.

Auto-Aufschrift: “Jesus Christ is Lord”
Water Powered Car”
Bild klicken für
Video 1

Stanley Meyer

Elektrolyse mit 20 kHz Aggregat
(Versuchsaufbau für Patentzulassung)
Bild klicken für
Video 2

 

Gepulste Hochspannungs-Elektrolyse (Patent Stanley Meyer)

 

Bild klicken für Vergrößerung

Bild klicken für Vergrößerung

Bild klicken für Vergrößerung

Patentschrift-Link zu Stanley Meyer´s Hochfrequenzelektrolyse (PDF).

Österreichisches Patentamt mit 150 Mio. Seiten online

Alternativ: Patentschrift-Download (PDF):

Seite 1

Seite 2

Seite 3

Seite 4

Seite 5

Wer die Elektronik-Schaltung nach Meyer selber nachbauen möchte, kann die folgenden Schaltpläne verwenden:

Teil 2 und 3 der Analogelektronik zum Nachbau einer Elektrolyse-Elektronik nach Stanley Meyer wurden schon vor einiger Zeit fertiggestellt und befinden sich im Versuchsbetrieb. Der Grund, warum diese Schaltungsteile noch nicht veröffentlich wurden (sie gehören eng zusammen) ist der, daß die Versuchsergebnisse noch nicht überzeugend sind, und ich deshalb anderen "Nachbauern" ersparen möchte eine Schaltung aufzubauen, deren Funktion noch sehr enttäuschend ist. Das Hauptproblem besteht darin, daß Wasser so niederohmig ist, daß jede Spannung größer 12 Volt einen hohen Strom fließen läßt. Da Hochspannungsquellen naturgemäß einen hohen Innenwiderstand besitzen, bricht die Spannung bei Anlegen an die Kondensatorplatten auf wenige Volt zusammen. Es wird untersucht, inwieweit mit Hochspannung andere Effekte ausgenutzt werden können, die eine Zerlegung des Wassers verstärken. Fragen / Anregungen bitte an Alexander.Mikas@ops.de

Ich sage nur: Magnete und eine Mikrowellen-Kanone müssen her! Bzw. die Eigenfrequenz des Wassers anregen, um zusätzliche Resonanzenergie hineinzuziehen. Ph. Mikas

...Stanley Meyer trank ein Glas Orangensaft. Plötzlich stürzte er aus dem Restaurant. Er schrie: “Man hat mich vergiftet!” Dann brach er zusammen und starb. Offizielle Todesursache: Lebensmittelvergiftung.

Wasserauto.de lebt vom Mitmachen! Bitte tragen Sie Ihren Kommentar ins Gästebuch ein und schreiben Sie Ihre Fragen, Antworten und Informationen ins Forum.

Danke!

© 2000, 2007 PM.